Fehlermeldung

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in include_once() (Zeile 1389 von /mnt/web009/c3/22/54444822/htdocs/includes/bootstrap.inc).
  • Svenska
  • Deutsch
  • Dansk
  • Nederlands
  • English

Freunde von Filitosa

Filitosa
Contact: 

Centre Préhistorique de Filitosa
Charles-Antoine Cesari
F-20140 Sollacaro, Korsika
France

lesamisdefilitosa@gmail.com
+33 (0) 614045630

Filitosa ist ein kleines Dorf im Südwesten von Korsika und gehört zur Gemeinde Sollacaro. Die gleichnamige Fundstelle wurde 1946 vom Grundstückseigentümer Charles-Antoine Cesari entdeckt und vom französischen Archäologen Roger Grosjean ausgegraben. Grosjean legte eine ungewöhnliche Konzentration an einzigartigen Megalithbauten frei, die eine Rekonstruktion der vorgeschichtlichen Entwicklung Korsikas vom 7. bis 2. Jahrtausend v. Chr. ermöglichen. Besonders eindrucksvoll sind eine kreisförmige megalithische Kultstätte sowie anthropomorph gestaltet Menhire aus der Spätphase des Neolithikums/ frühen Bronzezeit. Einige dieser Menhire wurden ab etwa 1.600 v. Chr. von den Torreanern, einer bronzezeitliche Nachfolgekultur, zerstört und als Baumaterial für einen turmartigen Festungsbau („Torres“) in unmittelbarer Nachbarschaft benutzt.

Die Fundstelle ist heute öffentlich zugänglich und bietet den Besuchern zahlreiche Informationsmöglichkeiten in verschiedenen Sprachen, darunter ein ausgeschilderter Rundweg sowie ein privat geführtes 430 m² großes Museum mit 3-D-Rekonstruktionen, Original-Ausgrabungsfunden usw.  Mehr Informationen finden sich unter www.filitosa.fr. Aufgrund seiner herausragenden historischen Bedeutung zählt Filitosa offiziell zu den 100 bedeutendsten historischen Fundstellen im gesamten Mittelmeerraum.

Tags: